Opernhaus - Parsival
Opernhaus - Parsival
Opernhaus - Eine Weihnachtsgeschichte
Opernhaus - Eine Weihnachtsgeschichte
Opernhaus - Flashdance- Das Musical
Opernhaus - Flashdance- Das Musical
Opernhaus - Flashdance- Das Musical
Opernhaus - Flashdance- Das Musical
Schauspielhaus - Romeo und Julia auf der Abbey Road
Schauspielhaus - Romeo und Julia auf der Abbey Road
Schauspielhaus - Romeo und Julia auf der Abbey Road
Schauspielhaus - Romeo und Julia auf der Abbey Road
Schauspielhaus - Ne Me Quitte Pas
Schauspielhaus - Ne Me Quitte Pas
Schauspielhaus - Außer Kontrolle
Schauspielhaus - Außer Kontrolle
Schauspielhaus - Einer flog über das Kuckucksnest
Schauspielhaus - Einer flog über das Kuckucksnest
Schauspielhaus – Ring of Fire
Schauspielhaus – Ring of Fire
Schauspielhaus – Sechs Tanzstunden in sechs Wochen
Schauspielhaus – Sechs Tanzstunden in sechs Wochen
Robert Schumann Philharmonie
Robert Schumann Philharmonie
Opernhaus – Die Schneekönigin
Opernhaus – Die Schneekönigin
Opernhaus – Hutgeschichten – Alles auf Anfang
Opernhaus – Hutgeschichten – Alles auf Anfang
Das Chemnitzer Kabarett – Trick 17
Das Chemnitzer Kabarett – Trick 17
Fritz Theater – Zwei wie Bonny und Clyde
Fritz Theater – Zwei wie Bonny und Clyde
Fritz Theater – Däumelinchen
Fritz Theater – Däumelinchen
Fritz Theater – Gaslicht
Fritz Theater – Gaslicht
Fritz Theater – Sherlock Holmes` letzter Fall
Fritz Theater – Sherlock Holmes` letzter Fall
Figurentheater – Brüderchen und Schwesterchen
Figurentheater – Brüderchen und Schwesterchen
Figurentheater – Die Kuh Rosmarie
Figurentheater – Die Kuh Rosmarie
Figurentheater – Fliegende Hunde
Figurentheater – Fliegende Hunde
Figurentheater – Die Schuhe der Meerjungfrau
Figurentheater – Die Schuhe der Meerjungfrau
Figurentheater – Krokus…Kirsche…Kalte Ohren
Figurentheater – Krokus…Kirsche…Kalte Ohren
Figurentheater – Rico, Oskar und die Tieferschatten
Figurentheater – Rico, Oskar und die Tieferschatten
Figurentheater – Mr. Love in Town
Figurentheater – Mr. Love in Town
Opernhaus – Hänsel und Gretel
Opernhaus – Hänsel und Gretel

Ursprünglich im Juni 1920 als Theaterbesuchergemeinschaft unter der Regie des Volksbildungsausschusses gegründet, erfolgte schon wenige Monate später die organisatorische Trennung und die Bildung des Vereins Chemnitzer Volksbühne.


Binnen kürzester Zeit erreichte man 23.000 Mitglieder in 31 Theatergemeinden, in den Chemnitzer Theatern gab es wöchentlich sieben Vorstellungen für die Volksbühne. 


Im Herbst 1926 schuf man die Kulturfilmbühne, die sich so bewährte, dass man 1929 in die neu erbaute Schauburg einzog und so den Filmbetrieb wesentlich erweitern konnte.
Die Schaffung eines Jugendtheaterringes mit über 1.000 Mitgliedern war ein weiterer Schritt einer Entwicklung zur zeitweise zweitgrößten Volksbühnenorganisation in Deutschland.


Im Jahre 1933 trat der Vorstand unter August Friedel geschlossen zurück, die Volksbühne wurde aus dem Vereinsregister gestrichen, es erfolgte die Überleitung in die "Deutsche Bühne".


Seit Sommer 1946 gab es erste Bemühungen zur Wiedergründung der Chemnitzer Volksbühne, die der FDGB (Freier Deutscher Gewerkschaftsbund) lange ablehnte.

Am 8.Mai 1948 endlich erfolgte die Gründung und Eröffnung eines kleinen Büros in der Falkestraße. Nach dem Umzug in die Volksbühne am Schillerplatz standen ein Klub- und Diskussionsraum für ca. 100 Personen und ein Veranstaltungsraum für ca. 600 Personen zur Verfügung. Hier entstand auch eine Studiobühne zur Pflege des Laienspiels mit den Sparten Schauspiel, Sprechchor, Bewegungschor und Singchor.


Im Dezember 1949 hatte man bereits wieder 27.000 Mitglieder, so dass zeitweise eine Aufnahmesperre ausgesprochen werden musste.
Fünf festangestellte Mitarbeiterinnen sorgten für eine umfassende Mitgliederbetreuung.


Auf Beschluss des FDGB erfolgte am 1. Februar 1953 die Auflösung der Chemnitzer Volksbühne und die Überleitung in das Betriebsanrecht.

 

Mit der politischen Wende von 1989 und den vielen folgenden gesellschaftspolitischen Veränderungen kam es auch zum Zusammenbruch des sehr gut funktionierenden Anrechtssystems. Eine Neugründung der Volksbühne war damit angesagt.

 

Am 25. Juni 1991 gründeten kulturinteressierte Chemnitzer im Chemnitzer Schauspielhaus die Volksbühne zum dritten Mal. Heute sind ca. 150 Mitglieder im Verein registriert.

 

 

Impressum | ©2016 Volksbühne Chemnitz e.V. | Käthe-Kollwitz-Str. 7 | 09111 Chemnitz | Tel. 0371 - 666 18 98 | info@volksbuehne-chemnitz.de